in Android, Software, Tutorial

48 GB kostenlosen Dropbox Speicher für alle

Für alle die ein Samsung-Gerät besitzen, bietet Dropbox für 2 Jahre zusätzliche 48 GB kostenlosen Speicherplatz an. Wer aber nicht zum auserwählten Personenkreis gehört, kann trotzdem mit ein paar Handgriffen sein Nicht-Samsung-Gerät nach einem solchen aussehen lassen und sich die 48 GB Speicherplatz in seinen Account holen. Wie das geht erläutere ich im Folgenden.

Auch hier wieder der Hinweis: Ihr handelt auf eigene Verantwortung. Bitte nur weitermachen, wenn ihr euch des Risikos bewusst seid.


1. Voraussetzungen
– Android-Smartphone
Root-Zugriff auf dem Smartphone


2. Backup
Zuallererst empfehle ich eine Sicherung der Daten zu machen. Natürlich sollte nichts schief gehen, aber für den Fall der Fälle steht man dann zumindest nicht mit leeren Händen da.


3. Download und Einfügen der Dropbox-Dateien
Dieses rar-Archiv herunterladen und entpacken (Zum Download den Haken unten entfernen und auf ‚Download Now‘ klicken). Die extrahierten Dateien müssen dann in folgende Verzeichnisse kopiert werden:
– Dropbox.apk und DropboxOOBE.apk in system/app
– com.dropboxpartner in system/framework

Am besten kopiert man die Dateien einfach auf das Gerät und mittels eines Root Explorers dann in die entsprechenden Systemverzeichnisse.

Auf XDA-Developers.com wurde empfohlen nach jedem dieser beiden Schritte die Berechtigungen zu erneuern. Hierzu kann die App Fix Permissions dienen oder man nutzt die Funktionalität einer Custom Recovery Software (sofern installiert). Ich habe bei mir jedoch bewusst darauf verzichtet und hatte keine Probleme.


4. Konfigurationsdatei ‚build.prop‘ bearbeiten
Die Datei build.prop ist eine Konfigurationsdatei, welche grundlegende Informationen über das Android-System enthält. Diese kann entweder mit einem Text-Editor oder noch einfacher mit einer entsprechenden App, wie z.B. Build.prop Editor, bearbeitet werden. Hierbei ist eine Root-Berechtigung zwingend notwendig.

Zuvor über die App noch schnell eine Sicherung der Datei angelegt, damit ihr diese am Ende auch wiederherstellen könnt und danach folgende Einträge entsprechend anpassen:

ro.product.model=SGH-M919
ro.product.name=jfltetmo
ro.product.device=jfltetmo

Editieren der build.prop Systemdatei

build.prop Editor




5. Neustart und Login
Nach der Bearbeitung der build.prop das Smartphone neustarten, Dropbox öffnen und einloggen.
Um den Speicher zu bekommen müsst ihr mindestens 5 von 7 Tasks seitens Dropbox erledigt haben. Das dürfte für die meisten aber kaum ein grosses Problem darstellen. Spätestens danach erhaltet ihr eine Email von Dropbox mit der Nachricht, dass ihr nun Dropbox-Guru seid und die 48 GB erhalten habt. Cheers! 🙂


48 GB Bonus-Speicherplatz von Dropbox

E-Mail von Dropbox




Um das System wieder in seinen sauberen Ursprungszustand zu versetzen, empfehle ich noch die Sicherung der build.prop Systemdatei über die App zurückzuspielen.


Problembehebung
Solltet ihr in einer sogenannten Bootloop stecken bleiben (d.h. das Betriebssystem startet nicht mehr sondern hängt im Startbildschirm), dann liegt das vermutlich an einer defekten build.prop Konfigurationsdatei. Diese kann man aber sehr einfach wiederherstellen: Die App Build.prop Editor sollte eine Sicherung unter dem Namen build.prop.bak im gleichen Verzeichnis (/system) angelegt haben, welche man dann über die adb-Konsole vom Recovery-Menü zurückkopieren kann (z.B.: mv /system/build.prop.bak /system/build.prop).


————
Quelle: XDA-Developers.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentar